// 2022 citizen science: ERINNERUNG UND IMAGINÄRES //

Erinnerung und Imaginäres:
Demokratische Bürger:innenschaft

Ein Citizen Science Forschungsprojekt an der
Akademie der bildenden Künste Wien.

März 2022 bis Februar 2023.

Förderinitiative Top Citizen Science des Wissenschaftsfonds (FWF).
Dieses Projekt nimmt am Citizen Science Award 2022 teil.

Politische Gemeinschaft: Wer gehört dazu, wer nicht? Wir erforschen die Bedeutung kollektiven Erinnerns für eine gemeinschaftliche Zukunft.

Projektbeschreibung

„Erinnerung und Imaginäres“ ist ein Citizen Science Forschungsprojekt (FWF TCS 119) das mit Schüler:innen in Österreich kritisch erforscht was es heißt, Bürger:in zu sein. Wer kann oder darf an politischer Gemeinschaft aktiv teilnehmen? Wer kann oder darf das nicht? Diesen Fragen widmen wir uns mit dem Ziel, gemeinsam Strategien zu finden die den Zustand der Ausgrenzung zu verändern.
Ziel der Forschung ist es erfahrbar zu machen, welche Rolle das Erinnern, Nacherzählen und Neuvorstellen von Vergangenheit und Zukunft für das Leben in einer politischen Gemeinschaft einnimmt.
Der Fokus wird auf migrantische, queere und jüdische Erinnerungen und Vorstellungen gelegt. Sie alle stellen Geschichten der Ausgrenzung aus der österreichischen Gesellschaft dar.
In Erinnerungs-Labs wird auf künstlerische Weise ein kritisches und kreatives Nachdenken über politische Teilhabe und demokratische Bürger:innenschaft erprobt. Ziel ist es erfahrbar zu machen, welche Rolle Erinnern, Nacherzählen und Neuvorstellen von Vergangenheit und Zukunft für eine Gemeinschaft spielen.

Wer kann mitmachen?

Schulklassen (10. bis 12. Schulstufe, ab 16 Jahren).

Zeit und Ort zum Mitforschen?

Mai bis Juni 2022 in Wien.

Wie kann man mitmachen?

Jede Schulklasse nimmt an einem halbtägigen Erinnerungs-Lab teil. Dort führen Künstler:innen durch Erinnerungen und Vorstellungen der drei ausgewählten Gemeinschaften und regen zum kritischen und kreativen Austausch über Situationen der Ausgrenzung an.

Wofür werden die Daten verwendet?

Die Labs werden visuell und textlich mittels graphic recording und stenografischem Protokoll dokumentiert. Die Aufzeichnungen fließen in die Buchpublikation „Erinnerung und Imaginäres: Demokratische Bürger:innenschaft“ ein.

Citizen Science Award 2022

Citizen Science Award 2022: Von 1. April bis 8. Juli mitforschen und gewinnen!

Von 1. April bis 8. Juli 2022 können Interessierte, insbesondere Schülerinnen und Schüler, im Rahmen des vom OeAD organisierten Wettbewerbes bei sieben spannenden Forschungsprojekten mitforschen. Die engagiertesten Citizen Scientists werden mit Sach- und Geldpreisen von bis zu 1.000 Euro ausgezeichnet.

Kontakt und Anfragen

Akademie der bildenden Künste Wien
Institut für bildende Kunst

Citizen Science Forschungsprojekt “Erinnerung und Imaginäres”
Projektleitung: Prof. Dr. Marina Gržinić

T +43 (1) 588 16-6600
E-Mail: archiveofamnesia@akbild.ac.at

Partnerorganisationen